Sie sind hier:

Pressemitteilungen

Pressemitteilung zum 11. Jahresbericht Informationsfreiheit

10.03.2017 - Am heutigen Freitag legt die bremische Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Dr. Imke Sommer, ihre beiden Berichte über den Datenschutz und die Informationsfreiheit im Jahr 2015 vor. DOWNLOAD

Pressemitteilung: 3 Punkte im Nordderby der Verwaltungstransparenz

22.04.2015 - Eben hat die Bremische Bürgerschaft die Novellierung des Informationsfreiheitsgesetzes beschlossen.
DOWNLOAD

Pressemitteilung:"Keine Smartness ohne Freiheit."

20.03.2015 - Am heutigen Freitag legt die bremische Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Dr. Imke Sommer, ihre beiden Berichte über den Datenschutz und die Informationsfreiheit im Jahr 2014 vor. DOWNLOAD

Pressemitteilung: Personendatenberge abtragen und Ämterdatenberge auftürmen!

21.03.2014 - Am heutigen Freitag legt die bremische Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Dr. Imke Sommer, ihre beiden Berichte über den Datenschutz und die Informationsfreiheit im Jahr 2013 vor. MEHR

Pressemitteilung: "Besser sein darf man immer!" Die Landesbeauftragte legt Datenschutzbericht und Informationsfreiheitsbericht vor:

08.03.2013 - Am heutigen Freitag, den 08. März 2013 hat die bremische Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Dr. Imke Sommer ihre beiden Jahresberichte über den Datenschutz und die Informationsfreiheit in Bremen vorgelegt. MEHR

6. Jahresbericht

16.03.2012 - Gegen die informationelle Fremdbestimmung
Die Landesbeauftragte stellt den 6. Informationsfreiheitsbericht und den 34. Datenschutzbericht vor MEHR

www.informationsfreiheit.bremen.de im neuen Outfit

08.12.2011 - Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Dr. Imke Sommer, gibt bekannt, dass die Internetseite www.informationsfreiheit.bremen.de neu gestaltet ist. MEHR

Verpflichtung zur Transparenz in Bremen

01.07.2011 - Menschen garantiert das Grundgesetz das Recht, für ihre Mitmenschen und den Staat intransparent zu sein, das Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung. Den Staat trifft demgegenüber nach den Informationsfreiheitsgesetzen des Bundes und von gegenwärtig elf, nach dem Willen der Koalition in Baden-Württemberg bald zwölf Ländern die Verpflichtung zur Transparenz. MEHR

Zwei Berichte, eine Botschaft: Gesetze statt Gnadenwillkür!

25.03.2011 - Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Dr. Imke Sommer, hat am heutigen Freitag ihre beiden Berichte über die Tätigkeit ihrer Behörde im vergangenen Jahr 2010 vorgelegt. MEHR

Informationen im Netz - wichtiger Baustein der demokratischen Willensbildung

17.01.2011 - IT-Kongress in Bremen/Bremer Empfehlung zu Open Government Data MEHR

Hier gelangen Sie zu unserem Archiv der Pressemitteilungen